konzept shortlist preisträger auslober presse
pressemitteilungen pressebilder presseverteiler pressekontakt blauorange 2010 an Klara Liden: Preisverleihung und Ausstellungseröffnung morgen in Bonn
Am Donnerstagabend, dem 18. November 2010, eröffnet Klara Liden, Preisträgerin des diesjährigen Kunstpreises der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken blauorange, ihre Preisträger-ausstellung "Rumpfflächen und Plündererbanden" im Bonner Kunstverein. Gerhard Hofmann, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), wird die mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Auszeichnung an die Künstlerin überreichen."Es ist für uns eine große Freude, die Künstlerin Klara Liden auszuzeichnen und sie auf ihrem weiteren Schaffensweg gezielt zu unterstützen. Die Jury hat eine künstlerische Rebellin ausgewählt, die sich und die Betrachter mit unausweichlicher Dringlichkeit in ihre Arbeiten involviert und das Verhältnis zwischen Mensch und Raum mit spielerischer Abgründigkeit in neue Zusammenhänge stellt", so BVR-Vorstand Hofmann.

Im Bonner Kunstverein zeigt Liden eine neue Installation mit Mülleimern, die sie in Stockholm, New York, Berlin, Zürich und anderen Orten der Welt gesammelt hat. Weiterhin sind acht Diaprojektionen zu sehen, die sich in dem großen, hohen Raum um die Installation gruppieren. Die Diaprojektionen, ebenfalls zum größten Teil neue Arbeiten, sind künstlerische Weiterentwicklungen ihrer Videoarbeiten:

Mit einem Camcorder filmt die Künstlerin Klara Liden sich als Performerin dabei, wie sie eine hohe Betonsäule erklettert oder wie sie sich von ihrem Schreibtisch erhebt, um kopfüber in den Papierkorb daneben zu steigen. Aus diesen Videoarbeiten entnimmt sie einzelne Stills, die sie – groß aufgeblasen und damit grob verpixelt – mit Tintenstrahldrucker auf Overheadprojektorfolien druckt. In verlangsamter Folge als Loop aus Dias projiziert, bekommen die Arbeiten eine dichte Spannung und veränderte Zeitlichkeit.

Die Jury unter der Leitung von Veit Loers und sechs Vertretern deutscher Kunstvereine hatte Klara Liden für den Kunstpreis der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken blauorange 2010 ausgewählt. Lidens Preisträgerausstellung, von Christiane Rekade kuratiert, wird bis zum 30. Januar 2011 im Bonner Kunstverein zu sehen sein. Weiterer Bestandteil der blauorange-Auszeichnung ist neben Preissumme und Einzelausstellung die Produktion eines Katalogs, der im Januar 2011 erscheint.

Druckfähiges Bildmaterial zu ausgewählten Werken von Klara Liden finden Sie auf www.blauorange.bvr.de. Aktuelles Material aus der Preisträgerausstellung wird ab 18. November dort ebenfalls zum Download zur Verfügung stehen.


Klara Liden
Rumpfflächen und Plündererbanden
Preisträgerausstellung blauorange 2010
im Bonner Kunstverein
19. November 2010 – 30. Januar 2011
Eröffnung: Donnerstag, 18. November 2010, 19:00 Uhr


> Pressemappe zur Ausstellungseröffnung (pdf-Datei / 344 KB)

> press release: blauorange 2010 to Klara Liden: Award Ceremony and Exhibition Opening Tomorrow in Bonn (pdf-Datei / 170 KB)

< zurück